Spurensuche – beendet

Stan Instone besucht nach 68 Jahren Sprockhövel.
Der ehem. F Sgt und FlugIngenieur wurde am 21.Feb.1945 über Sprockhövel abgeschossen.
Der Sohn Mark Instone brachte die Suche über die „AG Luftkriegsgeschichte Rhein / Mosel e.V.“ ins rollen. So suchte ein Team der AG und des HGV am 09.Feb. 2008 auf dem vermeintlichen Gelände in Sprockhövel nach Überresten. Man wurde aber nur in der Scheune des ehem. Landwirtes Dieter Hiby fündig. Dort lag noch fast vergessen ein Stück Aluminium von dem abgeschossenen kanadischen Lancaster-Bomber. Dieses konnte sogar noch anhand der Seriennummer identifiziert werden und es handelte sich tatsächlich um die Lancaster X KB804.

Diese Berichte können hier nachgelesen werden:
Alte Homepage – Archiv 2008 – 2. Spurensuche:
sowie die Vorgeschiche und weitere Informationen:

Seit 2008 entstand eine Internetfreundschaft zwischen Mark Instone und dem damaligen Webmaster und Fotografen des HGV Karl Sandmann.
Jetzt war es endlich soweit, Stan Instone besuchte – heute 88 Jahre alt – mit seiner Frau Jenny, seinem Sohn Mark und dessen Frau Vanda am 07. August 2013 die Heimatstube in Sprockhövel, um das „Artefakt“ ein kleines Stück der Vorderkante des Höhenruders (nach Recherche von H.G. Ploes) zu besichtigen.

Der Besuch fand viel Aufmerksamkeit in den Medien: Funk, Fernsehen und mehrere Zeitungen haben darüber berichtet.
Aber für uns als Beteiligte war es eine bewegende Geschichte und wir können uns nur Stan’s Worten anschließen:
„Krieg ist eine Tragödie für alle Menschen. Niemand gewinnt wirklich. Es ist gut, Europa in Frieden leben zu sehen.“

Fotos von © Vanda Instone und Karl Sandmann

Advertisements

Über Karl Sandmann

Schultenbuschstr. 37c 45549 Sprockhövel
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s